Poolmanagement: Wiederverwenden, reduzieren, reparieren, recyceln

Mit benutzerfreundlichen Systemen erleichtert es CC-Retail, die Lieferketten im Einzelhandel zu optimieren. Wir stimulieren die Wiederverwendung von Verpackungen mit unserem Sortiment an Mehrweg-Ladungsträgern, z.B. Rollys, Dollys und Trays für FMCG.

Einfach

  • Keine Flurförderfahrzeuge erforderlich*
  • Einfaches Handling bei Entladung und Bereitstellung am Point of Sale*
  • Kompatibilität mit anderen Transporteinheiten durch modulares Grundmaß

Nachhaltig

  • Mehrweg-Ladungsträger sind Basis einer nachhaltigen Logistik
  • Einsparung vieler Kilometer durch Sicherstellen effizienter Logistikströme
  • Ladungsträger werden am Ende ihrer Nutzungsdauer wiederverwendet und recycelt

Smart

  • Mit Supplier Dashboard Logistikprozesse nachverfolgen
  • Integrierte RFID-Tags und angebrachte EAN-Codes an den meisten Produkten, um aktuelle Anforderungen zu erfüllen
  • Große ergonomische Vorteile*

* laut REFA Messung und Berufsgenossenschaft­ Handel und Warendistribution

Ihre Wertschöpfungskette

Der Schlüssel für nachhaltiges Denken und Handeln: die tägliche Verbringung von FMCG Gütern mit wiederverwendbaren Ladungsträgern bis in die Filiale, um die Waren am POS zu präsentieren – also entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Hier setzt CC-Retail mit effizienten Lösungen an: für einen hohen Nutzungsgrad und zur Rückführung von Mehrweg-Verpackungen für einen weiteren Kreislauf. Das alles geschieht über eine möglichst lange Nutzungsdauer bis zur Wiederverwertung am Ende eines langjährigen Lebenszyklus.

Unsere Produkte

Das CC-Retail Team hat langjährige Erfahrungen im Prozess rund um Dienstleistungen für die CC Mehrweg-Ladungsträger (RTI). Hierzu zählen die weit verbreitete Rollpaletten-Familie (CC Euro Dolly / Euro Rolly / Rollcontainer), die CBL-Kisten, der bewährte One Way Service und Dienstleistungen rund um die Distribution schnelldrehender Waren (FMCG) in den Handel.

Nachrichten

CC-Retail arbeitet stetig daran, Lieferketten zu optimieren und Produkte zu verbessern. Folgen Sie unseren News auf LinkedIn.

Neue Firmenadresse und Telefonnummer

Letztes Jahr hat Container Centralen A/S (CC) seine Aktivitäten in separate Unternehmen aufgeteilt und CC European Retail gegründet. Als Folge dieser Aufteilung haben wir jetzt eine neue…
Weiterlesen

Was ist die CC European Retail?

Die im Sommer 2020 gegründete Gesellschaft „CC European Retail“ (kurz: CC-Retail) ist ein Spin-Off der ehemaligen Muttergesellschaft „Container Centralen“ und wurde per 1. Dezember 2020…
Weiterlesen

Nachhaltig denken und handeln

Mit dem Einsatz von Mehrweg-Kunststoffbehältern lassen sich Treibhausgasemissionen deutlich reduzieren. Eine Studie des Fraunhofer Instituts IBP im Auftrag der Stiftung Initiative Mehrweg (SIM) in Berlin hat festgestellt, dass Mehrweg-Transportsteigen rund 60 % weniger Emissionen verursachen als Einwegtransportverpackungen aus Karton.*

In der Studie wurde die gesamte Wertschöpfungskette beider Verpackungssysteme betrachtet. Die Lebenszyklusphasen Herstellung sowie die Verwertung am Nutzungsende und Lebensende wurde analysiert. Martina Gehrmann, Geschäftsführerin der SIM, fasste zusammen: „Die Resultate aus dieser Studie zeigen, dass die Mehrwegsteigen – wie in allen bekannten Untersuchungen zuvor – auch beim Klimaschutz das ‚Mittel der Wahl‘ sind.“

* Quelle: www.stiftung-mehrweg.de, Carbon footprint study. Hauptziel der Studie war die Quantifizierung der Treibhausgasemissionen wiederverwendbarer, (klappbarer) Kunststoffbehälter und Einweg-Kartonage sowie deren anschließender Vergleich.